S103-005

"Schwäbisches Krippenparadies"
Besuch von Haus- und Kirchenkrippen im Raum Günzburg-Krumbach

Beginn Sa., 05.01.2019, 8:00 Uhr - 18:30 Uhr
Kursgebühr 59,00 EUR inkl. Fahrt und Spenden für die Besichtigung der Krippen
Dauer 1 Termin
Kursleitung Guido Kilian

Die Weihnachtszeit in Schwaben ist undenkbar ohne das traditionelle Krippenschauen und die unzähligen Hauskrippen. Zwischen Weihnachten und Maria Lichtmess am 2. Februar ist es bis heute Brauch, die Hauskrippen der Nachbarn zu besichtigen und sie anschließend mit einem Gläschen "Gloriawasser" zu loben. Der Landkreis Günzburg und die weitere Umgebung hat eine Krippenlandschaft, die gern stolz mit dem Titel "Schwäbisches Krippenparadies" belegt wird. Ein erstes Merkmal ist die Qualität der Krippen, ein zweites die Vielfalt der Krippen und ein drittes der gleichzeitige Aufbau aller Szenen von Beginn an. Herkömmlich werden die Krippen am 1. Advent zunächst leer aufgestellt, bevor am Weihnachtstag die heilige Familie hinzukommt und am 6. Januar schließlich die Heiligen Drei Könige folgen. Stationen sind Waldstetten, Wattenweiler, Nattenhausen, Krumbach, Matzenhofen mit den berühmten Tripi-Figuren und Thal.
7:30 Uhr Abfahrt Nattheim, Kreissparkasse, 7:45 Uhr Heidenheim ZOB, 8:00 Uhr Giengen Parkplatz Walter-Schmid-Halle. Rückkehr Giengen gegen 18:30 Uhr.



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.